Neuigkeiten & Publikationen

Immer Aktuell Informiert.

Der 8-Punkte-Plan für erfolgreiche Förderprogramme

Der 8-Punkte-Plan für erfolgreiche Förderprogramme

In Deutschland gibt es für Kommunen eine Vielzahl unterschiedlicher Förderprogramme von verschiedenen Förderstellen. Oftmals rufen Kommunen diese dringend benötigten Fördermittel jedoch nicht ab.
Die Gewinner-Kommunen der KommHUB Challenge#1 stehen fest!

Die Gewinner-Kommunen der KommHUB Challenge#1 stehen fest!

Die Gewinner-Kommunen der Challenge#1 stehen nun fest!
Ein Feedback-Tool, ein Lastenheft & ein Jugendforum – so lief der KIC@BW Ideenwettbewerb #1

Ein Feedback-Tool, ein Lastenheft & ein Jugendforum – so lief der KIC@BW Ideenwettbewerb #1

Unsere erste Runde des KIC@BW Ideenwettbewerbs im Rahmen des Hackathonformats #UpdateDeutschland ging mit der Abschlussveranstaltung nun offiziell zu Ende.
Startschuss: Innovationsnetzwerk „Nachtkultur“

Startschuss: Innovationsnetzwerk „Nachtkultur“

In den letzten Jahren und vermehrt durch die Corona-Pandemie wurde klar, wie wertvoll die Nachtkultur in all ihren Farben und auf all ihren Ebenen für Städte und Kommunen ist.
KommHUB – Challenge #2

KommHUB – Challenge #2

Durch das vom Land Baden-Württemberg initiierte Förderprojekt bekommen wir als KommHUB die Chance, Sie zu unterstützen und Erleichterungen im Sinne digitaler Innovationen für Ihre Kommune zu schaffen. Kernstück des KommHUB ist die Bearbeitung kommunaler Herausforderungen und die Umsetzung sog. „Kommunaler Challenges“, innerhalb derer Sie als Kommune Ihre konkreten Problemstellungen und ggf. ersten Ideenansätze einreichen können.
KommHUB – Challenge #1

KommHUB – Challenge #1

Um den digitalen Wandel aktiv mitzugestalten und daraus entsprechend Mehrwerte zu generieren, bedarf es besonders für Gemeinden, Städte und Landkreise Ideen, aus denen konkrete Konzepte erarbeitet und letztendlich auch erfolgreich umgesetzt werden. Oftmals fehlt dafür der Raum zur Ideengenerierung sowie die notwendigen Ressourcen.
Die digitale Kommune von morgen erforschen

Die digitale Kommune von morgen erforschen

Wie sieht die digitale Kommune der Zukunft aus und wie entsteht sie? Mit diesen Fragen lässt die Landesregierung die Städte und Gemeinden im Land nicht allein. Schon 2018 rief das Digitalisierungsministerium den Förderwettbewerb Digitale Zukunftskommune@bw ins Leben.
Gute Praxisbeispiele kommunaler Digitalisierungsprojekte: Haben Sie früher auch Quartett gespielt?

Gute Praxisbeispiele kommunaler Digitalisierungsprojekte: Haben Sie früher auch Quartett gespielt?

Von welcher baden-württembergischen Kommune können Sie am meisten lernen?
eGov Campus: Modul IT-Architekturrahmenwerke und -konzepte des öffentlichen Sektors startet

eGov Campus: Modul IT-Architekturrahmenwerke und -konzepte des öffentlichen Sektors startet

Die digitale Transformation des öffentlichen Sektors zählt zu den aktuellen Herausforderungen der Bundesrepublik Deutschland. Dabei gilt es insbesondere auch, die in solchen Veränderungsprozessen eingebundenen Mitarbeiter*innen der öffentlichen Verwaltung oder in den die öffentliche Verwaltung beratenden Organisationen umfassend in Digitalkompetenzen zu schulen.
Nationales E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ) e.V. veröffentlicht wissenschaftliche Studien und Positionspapiere

Nationales E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ) e.V. veröffentlicht wissenschaftliche Studien und Positionspapiere

Das NEGZ veröffentlicht wissenschaftliche Studien und Positionspapiere zu Themen der Digitalisierung. Aktuell erschienen sind: Blockchain und Innovation im öffentlichen Sektor.
Flächenfresser ruhender Verkehr: Parkraum effizienter managen – Kostenlose Handreichung veröffentlicht

Flächenfresser ruhender Verkehr: Parkraum effizienter managen – Kostenlose Handreichung veröffentlicht

Im Netzwerk »Datengestütztes Parkraummanagement« hat das Fraunhofer IAO gemeinsam mit Projektpartnern erörtert, wie datengestütztes Parkraummanagement zur effizienten Nutzung kommunaler Flächen beitragen kann.
Kabinett beschließt Fahrplan für eine »Förderale Datenagenda BW« – Chancen für digitale Verwaltungen

Kabinett beschließt Fahrplan für eine »Förderale Datenagenda BW« – Chancen für digitale Verwaltungen

Mit der »Datenagenda BW« soll das Innovationspotenzial von Daten für Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft genutzt werden. Ein Schlüssel, um die Potenziale der Daten- und Plattformökonomie besser einzusetzen, sind z. B. kartellrechtskonforme Kooperationen der Unternehmen, untereinander und mit Forschungseinrichtungen sowie öffentlichen Einrichtungen.