Digitale Zukunftskommune@bw: Smarter Bürgerservice (Online)

Datum 29.04.2024

Uhrzeit 10:00 - 11:30 Uhr

Veranstaltungsort Online

Smarter Bürgerservice – Eine Online-Veranstaltung der Reihe Digitale Zukunftskommune@bw

Da der erste Termin im März sehr gut ankam und es großes Interesse an einer Wiederholung des Termins gab, bieten wir Ihnen das Thema „Smarter Bürgerservice“ ein zweites Mal als Online-Veranstaltung an.

Im Förderwettbewerb der Digitalen Zukunftskommune@bw hat die Stadt Heidelberg sich das Ziel gesetzt, die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger weiter zu verbessern. Im Fokus standen dabei die Angebote und Dienstleistungen der Stadt – der neue Bürgerservice ist smart. So auch das „Bürgeramt Virtuell“, welches einen analogen Behördengang ersetzt. Von der Terminvereinbarung bis zur Bezahlung – hier ist alles digital.

Fragen rund um Heidelberg? Kein Problem für den KI-Chatbot Lumi“, der gerade als Pilotprojekt im Echtzeitbetrieb erprobt und getestet wird. Bei Fragen zu den Dienstleistungen der Stadt Heidelberg hilft „Hardi“, der Assistent für das digitale Rathaus der Stadt weiter.

Sie möchten den Bürgerservice in Ihrer Kommune ebenfalls smart gestalten und mehr über das Bürgeramt Virtuell sowie die Chatbots der Stadt Heidelberg erfahren?

Dann melden Sie sich jetzt zur Veranstaltung „Smarter Bürgerservice“, einem Termin unserer neuen Veranstaltungsreihe Digitale Zukunftskommune@bw an. Die Stadt Heidelberg stellt die Innovationen im Bereich Bürgerservice vor und gibt spannende Einblicke.

Melden Sie sich mit dem untenstehenden Formular direkt an!

Mehr Informationen über die Veranstaltungsreihe Digitale Zukunftskommune@bw finden Sie hier.

 

Gefördert durch das Land

 

.

Anmeldeformular

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name

Was ergibt 7+4?

Smarter Bürgerservice: Digitale Innovationen aus Heidelberg – Digitale Zukunftskommune@bw

Weitere Angaben

Die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung bekommen Sie kurz vor Beginn per E-Mail zugeschickt.

Für Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an koordinierungsstelle@digitalakademie-bw.de