Raum für Co-Innovation, Netzwerke und Wissenstransfer

Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO hat gemeinsam mit dem Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart das Kommunale InnovationsCenter (KIC@bw) ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt stehen das Schaffen von Experimentierräumen und von neuen Innovationspartnerschaften zwischen Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Das Ziel ist es, innovative Lösungen für Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen zu entwickeln und umzusetzen.

Das KIC@bw trägt vorhandenes Wissen und Best Practices der Digitalisierung in Kommunen in die Breite, vernetzt innovationsfreudige Akteure und schafft attraktive Formate für den Austausch. Im KIC@bw werden die Innovationsfähigkeit, Bedarfe und Potenziale von Kommunen und Landkreisen in Bezug auf Digitalisierung untersucht und darüber hinaus Werkzeuge und Methoden entwickelt, um Innovationen im öffentlichen Sektor zu fördern. Ein Netzwerk aus regionalen Experten gibt Impulse zu aktuellen Entwicklungen und trägt sie in die Verwaltungen. Und Zukunftsstudien werfen einen Blick in die Welt von Übermorgen.

Partner des Leistungsangebots:

Die Morgenstadt-Werkstatt, Stuttgart, ist eine Plattform zur Diskussion kommunaler Herausforderungen, die in co-kreativen Formaten aufgegriffen und in Kooperation mit relevanten Unternehmen in konkrete Lösungsansätze übersetzt werden.

In den digitalen Lernlaboren werden mit Hilfe von co-kreativen Formaten  Kompetenzen für den Umgang mit Daten und neuen Medien vermittelt und Mehrwerte aufgezeigt – sowohl für die Verwaltung als auch für Bürgerinnen und Bürger.